Der Sache verpflichtet

Durch die Zusammenarbeit mit denjenigen, die unser Engagement für verbesserte Mobilität und Unabhängigkeit teilen - auf nationaler und internationaler Ebene - wollen wir eine Auswirkung auf die Gesellschaft erreichen.

Autoadapt hat im Jahr 2003 den Schwedischen Verband für Fahrzeuganpassung ins Leben gerufen und steht ihm seitdem vor.
1999 wurde Autoadapt Mitglied bei EMG  (European Mobility Group), einer gemeinnützigen Organisation, die sich mit allen Fragen rund um Fahrzeuge für Menschen mit Behinderungen befasst. Die EMG unterstützt unter anderem die Arbeit der CAPI  (Car Adaptation Protocol Initiative), einer Norm, die sicherstellen soll, dass Produkte und Anpassungen auf eine funktionale und sichere Weise hergestellt werden. Das Endziel ist ein gemeinsamer Standard in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Autoadapts CEO Håkan Sandberg führt seit 2007 den Vorsitz von CAPI.

 

DTS - Driver Test Station

Schaffe ich es, ein Fahrzeug zu führen? Welche Hilfe benötige ich dafür? Kann ich dieses Fahrzeug fahren? Werde ich irgendwann wieder Auto fahren können? Diese Fragen sind nicht leicht zu beantworten. Die DTS wurde von Autoadapt entwickelt, um Kraft, Reaktion, Koordination und Beweglichkeit eines Benutzers zu messen, damit ein professioneller Therapeut dessen Fähigkeiten analysieren und die optimale Anpassung finden kann.

 

Lokales Handeln

Auf lokaler Ebene sponsert Autoadapt die Göteborg Open, eine alljährliche Sportveranstaltung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen. Seit 2011 hat Autoadapt die Veranstaltung nicht nur finanziell unterstützt, sondern auch bei Marketingaktivitäten.

Autoadapt company presentation

Klicken Sie hier um die Autoadapt Unternehmenspräsentation runterzuladen.