Unternehmensvorstellung

po_header_770x200.jpg
Leistungsstarke Teilhaber
Gemeinsam mit BraunAbility, Bruno Independent Living Aids und Unwin ist Autoadapt der weltweit führende Anbieter von sicheren Fahrzeug-Umbaulösungen für Menschen mit verringerter oder eingeschränkter Mobilität.

Gründer und Vizepräsident Peter Wahlsten und CEO Håkan Sandberg haben den Vorstand und das Produktportfolio von Autoadapt durch eine erfolgreiche Integration zweier weiterer Eigentümer und zweier Unterdivisioner gestärkt.

Bruno Independent Living Aids wurde 2003 ein Teileigentümer von Autoadapt. Bruno ist ein weltweit führender Hersteller von barrierefreien Produkten. Seit seiner Gründung im Jahr 1984 durch Michael R. Bruno hat das Unternehmen einen Markt für Fahrzeuglifte geschaffen. Diese Produkte heben und verladen Rollstühle und Roller in alle Fahrzeugtypen. Bruno bietet außerdem Lösungen für die Barrierefreiheit im Wohnbereich, wie z. B. Treppenlifte und Vertikalplattformlifte. Bruno hat seinen Firmensitz in Wisconsin, USA.

2011 wurde BraunAbility Teilhaber und Partner von Autoadapt. Autoadapt leistet daher jetzt den Exklusivvertrieb von BraunAbility-Produkten für Europa und Russland sowie die Türkei, den Nahen Osten und Südafrika. BraunAbility wurde 1972 von Ralph Braun gegründet und hat seinen Firmensitz in Indiana, USA. Heute ist das Unternehmen der branchenweit größte Hersteller für Rollstuhllifte und tiefergelegte Fahrzeuge.

Seit 2014 ist Autoadapt der alleinige Eigentümer von Unwin. Unwin Safety Systeme wurde von Noman Unwin gegründet und bewegt sich seit nunmehr 50 Jahren sehr erfolgreich im Geschäftsfeld der Fahrzeuganpassung. Hierbei ist besonders hervorzuheben das das welterste Rückhaltesystem für Rollstühle in diesem Hause entwickelt wurde. Am heutigen Tage liegen Design, Produktion und die bteilung des Produkttestes im moderenen Fabriksstammsitz in Somerset, Grossbritanien. 2017 erwarb Unwin die dänische Firma MarTech, welche für ihre Systemböden, beispielsweise die Spacefloor Porduktfamilie, über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Auf Grund der hohen Qualtät und des schnellen, unkomplzierten Lieferablaufes erfreut sich MarTec hoher Beliebheit bei seinen Kunden. Dieser Neuzugang wird die Gruppe weiterhin stärken und es ermöglichen sich als führender Anbieters in diesem Produktsegment zu behaupten.

Mit einer kombinierten Produktionsfläche von über 100.000 m2 und einem Jahresumsatz von über 5 Milliarden SEK bilden BraunAbility, Bruno und Autoadapt und deren Unterdivisionen die größte Unternehmensgruppe im Bereich Fahrzeuganpassungen. Im Wesentlichen haben wir ein Fundament geschaffen, auf dem wir die Branche auf ein immer höheres Niveau an Sicherheit und Innovation führen können.


Zahlen und Fakten

Autoadapt wurde 1996 gegründet und beschäftigt derzeit 130 Personen in Stenkullen, Schweden. Die derzeitige schwedische Unternehmenszentrale wurde 2007 erbaut und verfügt über 13.000 m2 Büro- und Produktionsfläche.

 
partnersandoem_770x400.jpg
Partnerschaften und OEM
Im Laufe der Jahre hat die OEM Automobilindustrie ihr Vertrauen in uns als Anbieter von Mobilitätslösungen gesetzt.

Gemeinsam führen wir Crashtests durch und entwickeln fahrzeugspezifische Befestigungen für unsere Produkte. Selbstredend sind wir stolz darauf, der Partner der Wahl zu sein, wenn es um mobile Lösungen geht.

Seit der Einführung der Braun Produktpalette im Jahr 2011 beliefern wir auch die OEM Reisebus- und Waggonindustrie mit Braun Rollstuhlliften. Diese Aufzüge werden direkt an die Hersteller und Fahrzeugbauer geliefert und im Zuge der normalen Produktion installiert.

Die Messlatte höher legen

Als weltweit führender Hersteller von Fahrzeuganpassungen müssen wir außerhalb unserer eigenen Branche nach einer geeigneten Messlatte suchen. Akzeptierter Zulieferer für die Automobilindustrie zu sein ist ein Gütesiegel an sich, aber es erfordert auch kontinuierliche Anstrengungen, um in einem sehr wettbewerbsfähigen Markt zu bestehen. Gleichzeitig eröffnen wir ihr den Zugang zu einem völlig neuen Segment von potenziellen Kunden: ältere Menschen und diejenigen, die sich nicht unbedingt zu den körperbehinderten Menschen zählen, aber trotzdem von einem angepassten Fahrzeug profitieren würden, was den Komfort anbelangt.

 
businessdefinition_770x400.jpg
Geschäftsdefinition
Mission

Autoadapts Mission ist es, weltweit führender Anbieter für sichere Automobilumrüstungslösungen für Personen mit verminderter oder eingeschränkter Mobilität zu sein.

Vision

Autoadapts Vision ist es, unser Wissen, unsere Erfahrungen und Werte zu verwenden, um mit unseren Produkten und Leistungen Menschen auf der ganzen Welt, die irgendeine Art von Behinderung haben, zu erreichen. Jedem, der unsere Produkte und Leistungen brauchen könnte, sollen die Möglichkeiten für ein freies und unabhängiges Leben bekannt sein.

Geschäftsidee

Autoadapt entwickelt und produziert Hilfsmittel für Fahrzeuganpassungen, um Menschen mit Behinderungen oder eingeschränkter Mobilität durch kompetente und engagierte Mitarbeiter, die ihren Fokus ganz auf den Kunden richten, eine größere Unabhängigkeit zu verschaffen.

 
Die Höhepunkte
Momente des Stolzes in der Geschichte von Autoadapt.

1996 - AUTOADAPT
Autoadapt AB wird als kleine Fahrzeugumbauwerkstatt mit 12 Mitarbeitern gegründet.

1999 - ÜBERNAHME VON BEV
Autoadapt übernimmt BEV Euroaid und beginnt, selbst Produkte zu fertigen.

1999 - ERSTE AUSZEICHNUNG
Autoadapt erhält zusammen mit Volvo Special Vehicles die Auszeichnung "Bestes Produkt für Körperbehinderte" von Ihrer Majestät Königin Silvia von Schweden.

2002 - AUTOADAPT UK
Die Tochtergesellschaft Autoadapt UK Ltd. in Birmingham, Großbritannien, wird gegründet.

2003 - EIN GLOBALES UNTERNEHMEN
Bruno Independent Living Aids wird Teilhaber und bearbeitet den nordamerikanischen Markt.

2005 - LEAN-KONZEPT
Inbetriebnahme des Lean Production-System CIA (Continuous Improvement von Autoadapt).

2007 - ZWECKGEBUNDENE BETRIEBSSTÄTTE
Die strategische Entscheidung, eine neue Betriebsstätte mit 10.000 m2 Fläche zu bauen, in der alle Aktivitäten von Autoadapt untergebracht werden können, erfordert einen größeren Umzug in diesem Sommer.

2009 - BRANCHENFÜHRER FÜR SICHERHEIT
Autoadapts frühere Investition in eine Zugtestvorrichtung wird jetzt von Swedac als weltweit erste Zugtestvorrichtung der Branche akkreditiert.

2010 - MEHR ALS 100 MITARBEITER
Autoadapt beschäftigt heute 100 engagierte Mitarbeiter, die unsere Kunden auf der ganzen Welt bedienen.

2010 - REVOLUTION
Der Turny Evo kommt auf den Markt und überrascht mit einer innovativen Umrüsttechnik, die zuvor undenkbar war.

2011 - BRAUNABILITY ROLLSTUHLLIFTE
BraunAbility wird neuer Teilhaber und Autoadapt fasst in neuen Marktsegmenten Fuß.

2012 - WELTREKORD
Autoadapt erhält einen Auftrag für 3.000 Aufzüge - und damit den größten Einzelauftrag in der Geschichte der Fahrzeuganpassung.

2014 - UNWIN SAFETY SYSTEMS
Seit April 2014 gehört die brittische Firma Unwin Safety Systems zu Autoadapt. Als Pionier im Bereich Insassensicherheit gehört Unwin zu den weltweit führenden Lieferanten von Rollstuhlverankerungs-sytemen.

2015 - TURNY LOW VEHICLE
Diese, nächste Generation von Schwenksitzen macht es möglich eine Vielzahl neuer Fahrzeugmodelle und sogar eine komplette Fahrzeugklasse anzupassen, mit bis dahin unerreichtem Komfort.

2016 - 20 JÄHRIGES JUBILEUM
Autoadapt feierte sein 20 jähriges Firmenjubileum im Zuge des fünften Branschentreffens ”Journey to the Future”.

2016 - ERSTER ROLLSTUHLLIFT 
Mit dem A-serien Kassettlift präsentiert Autoadapt den ersten vollständig in Eigenarbeit entwickelten und gebauten Rollstuhllift.

2017 - CARONY UND TURNY MANUAL
Eine neue Version des Transferstuhles Carony wird der Weltöffentlichkeit zusammen mit einem komplett neuentwickelten Sitz und der daraufhin abgestimmten Drehplatte Turny Manual vorgestellt.